Christian von Richthofen - Loopinx

Tzschirnerplatz 3-5
01067 Dresden

Tickets ab 29,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: JAZZTAGE DRESDEN gUG, Tännichtgrundstraße 10, 01156 Dresden, Deutschland

Anzahl wählen

Teilbestuhlt

Normalpreis

je 29,00 €

Ermäßigt

je 19,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Vorbehaltlich, dass ein ermäßigtes Kartenkontingent zur Verfügung steht.
Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Studenten, freiwillig Wehrdienstleistende, Personen, die im Bundesfreiwilligendienst stehen und Schwerbeschädigte (ab 70% GdB) mit Vorlage eines entsprechenden Ausweises beim Einlass vor Ort.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Beim bekannten Jazz-Festival jedes Jahr im November und bei der über das ganze Jahr verteilten Konzertreihe der Jazztage Dresden erleben Sie viele Stars der internationalen Jazz-Szene.

Als eines der größten Jazz-Festivals Deutschlands, bestechen die Jazztage Dresden jeden Herbst mit Konzerten in breiter Vielfalt in hoher musikalischer Qualität. Auf dem Programm stehen Modern Jazz, Mainstream, Swing, Latin, Funk & Soul, Fusion und populärer Jazz mit musikalischen Ausflügen bis hin zu Rock, Pop, House und Klassik – die musikalische Bandbreite der Jazztage Dresden ist so vielseitig wie seine Künstler.

Seit der Gründung des international renommierten Festivals gelang es den Veranstaltern, den hohen künstlerischen Anspruch so weit beizubehalten und zu erweitern, dass sich die Besucherzahlen von Jahr zu Jahr verdoppelten. Internationale Künstler wie Maceo Parker, Monty Alexander, Jacques Loussier, Al di Meola, Christopher Cross, Mike Stern oder James Morrison haben bereits ihren Beitrag zur einzigartigen Atmosphäre der Jazztage Dresden geleistet.

Herausragende Qualität und Professionalität, Emotionen, Spaß und Begeisterung am Jazz sorgen jährlich für ein begeistertes Publikum in allen Generationen. Die Jazztage Dresden ergänzen das reiche Kulturangebot der Elbstadt um eine weitere wichtige Facette.

Ort der Veranstaltung

Die Tonne im Kurländer Palais
Tzschirnerplatz 3-5
01067 Dresden
Deutschland
Route planen

Der Jazzclub Neue Tonne Dresden, der im Volksmund oft Jazzclub Tonne oder kurz „Tonne“ genannt wird, gehört zu den bekanntesten Jazzclubs im Osten Deutschlands. Die 1977 gegründete Interessengemeinschaft Jazz der Kulturbund-Stadtorganisation Dresden organisierte Ende der 70er zahlreiche Jazzkonzerte in verschiedenen Einrichtungen. Die IG baute das Kellergewölbe des Kurländer Palais aus und bezog dieses 1981, der Name „Tonne“ prägte sich ein und entwickelte sich zu einem der bekanntesten Clubs der DDR.

Ab 1997 siedelte die Tonne in andere Locations über, bis sie im Herbst 2015 wieder zurück ins Kurländer Palais zog, welches Mitte der 00er Jahre als letzte altstädtische Ruine wiederaufgebaut wurde. Über 100 Veranstaltungen und Konzerte werden pro Jahr angeboten.

Das Kurländer Palais liegt am östlichen Rand der Inneren Altstadt, wenige Meter vom Albertinum und der Frauenkirche entfernt. Wer vom Hauptbahnhof anreist, steigt in die Straßenbahnlinie 3 und fährt wenige Stationen bis zum Pirnaischer Platz. Von dort aus sind es noch etwa 100 m zu Fuß in Richtung Elbe.